Content Marketing Tuesday – Initiator der Event-Serie Roland Riethmüller über sein Networking-Konzept

[Der Originalartikel wurde am 22.07.2015 veröffentlicht.]   UPDATE: Am 28.07.2015 fand der monatliche Content Marketing Tuesday in den Räumlichkeiten von linkbird statt. Wir haben Initiator Roland Riethmüller zu seinem Veranstaltungkonzept befragt und einige unserer Gäste gebeten, ihren Eindruck vom Event mit Euch und uns zu teilen. Am Ende des Posts findet Ihr außerdem unsere Bildgalerie. Es hat viel Spaß gemacht mit Euch und wir freuen uns schon aufs nächste Mal!  

Die Slides vom Content Marketing Tuesday bei linkbird:

Content Marketing im SEO Whitepaper
Seit Oktober 2014 organisiert Roland Riethmüller den Content Marketing Tuesday in Berlin. Das Konzept ist simpel. Eine Location, zwei Speaker, jede Menge Gäste und eine entspannte Atmosphäre. Einmal im Monat kommen bei dieser Gelegenheit verschiedenste Menschen aller Branchen zusammen und tauschen sich über Content Marketing aus. Networking und Inspiration stehen bei dieser Non-Profit-Veranstaltung im Fokus. Wie er die Idee zum Content Marketing Tuesday hatte und wer das nächste Event auf keinen Fall verpassen sollte, verrät uns Roland im linkbird Interview.  

1. Wer bist du, was machst du und inwiefern verbindet dich diese Tätigkeit mit dem Thema Content Marketing?

Content ist die DNS der Medienbranche und hat mich in meiner beruflichen Laufbahn von Anfang an begleitet. Dabei ist es für zielgerichteten Content wichtig, die Bedürfnisse der Nutzer genau zu kennen – egal ob im Fachinformationsgeschäft oder Endkundenbusiness. Doch während es bei Publishern eher um die Aufbereitung fremder Informationen geht, habe ich in meiner zurückliegenden Festanstellung bei Villeroy & Boch erstmals auch mal nur unternehmenseigene Produkte vermarktet. Dabei habe ich mich intensiv mit Storytelling beschäftigt und Content Marketing gewinnbringend eingesetzt. Dieses Wissen kommt mir nun auch bei meiner Tätigkeit als Gründer und Chefredakteur des Branchenportals meistertipp.de zugute. Denn im Bauhandwerk steckt Content Marketing noch völlig in den Kinderschuhen.
Roland Riethmüller - Veranstalter des Content Marketing Tuesday

Roland Riethmüller ist Inititator der Veranstaltungsreihe Content Marketing Tuesday.

 

2. Welchen Stellenwert haben Events in diesem Bereich für dich? Wo trifft man dich regelmäßig an?

Kommunikation und der Austausch von Wissen sind im Zeitalter der Shared Economy von immenser Bedeutung. Daher besuche ich gerne und oft Kongresse und Networking-Veranstaltungen, um Neues zu lernen und mich mit anderen Menschen auszutauschen. Als Online-Generalist informiere ich mich dabei über alle Themen des Online-Marketings von Performance bis Permission Marketing und von E-Commerce über Mobile und Usability bis Social Media. Doch auch Themen im Umfeld von Startups, sowie Technologie, IoT und die Maker-Bewegung bewegen mich.  

3. Was ist der „Content Marketing Tuesday“ und mit welcher Intention hast du diese Event-Reihe gestartet?

In den Städten, in denen ich zuvor gewohnt und gearbeitet habe, gab es keinen Webmontag. Daher habe ich damals in Augsburg und Saarbrücken dieses Format etabliert und entsprechende Events organisiert, um die Online-Szene besser zu vernetzen. Anfang 2014 kam ich zurück in meine Heimatstadt Berlin und stellte fest, dass die Szene hier weitaus besser vernetzt ist und es bereits für jedes Thema mindestens ein Event gibt. Da mir die Organisation jedoch immer viel Spaß gemacht hat und ich auch in Berlin etwas Eigenes auf die Beine stellen wollte, habe ich einfach ein neues Format erfunden. Als Thema habe ich das gewählt, mit dem ich mich bei meinem letzten Arbeitgeber am meisten beschäftigt habe – Content Marketing. In Anlehnung an den Webmontag auf der einen Seite und den First Tuesday (vielleicht kann sich der Eine oder Andere noch daran erinnern…) auf der anderen Seite entstand so der Content Marketing Tuesday.  

4. Welches Publikum möchtest du mit der Veranstaltung ansprechen? Auf welche Zielgruppe sind die Vorträge zugeschnitten?

Das Spannende an Content Marketing ist, dass es extem vielfältig ist und verschiedenste Aspekte berücksichtigt. Damit spreche ich Online Marketeer ebenso an wie Manager aus der klassischen Unternehmenskommunikation. Doch auch Social Media und PR Vertreter besuchen den Content Marketing Tuesday gerne. Da es um Content geht, zählen natürlich auch Redakteure und Texter zu meinen Gästen. Die Vorträge werden von Agenturen und Beratern, von Tool-Herstellern und von Anwendern in Startups und klassischen Unternehmen gehalten. Das Niveau schwankt vom Kenntnisstand je nach Thema, spricht jedoch immer alle gleichermaßen an. Content Marketing Tuesday #1

Der erste von Roland Riethmüller organisierte Content Marketing Tuesday im kleinen Kreis.

 

5. Welche Präsentation hat dich bisher am meisten begeistert und warum?

Beim vorletzten Content Marketing Tuesday hat uns anlässlich der re:publica Klaus Eck die Ehre erwiesen. Das war natürlich großartig, so einen Top-Speaker auf der kleinen Bühne zu hören. Ich habe Klaus 2005 zum ersten Mal auf einem “Web 2.0”-Kongress gehört und viel von ihm gelernt. Er hat ein sehr tiefes Wissen und kann die Zusammenhänge gut vermitteln. Außerdem war sein Vortrag ein Feuerwerk von Beispielen und Ideen, also extrem inspirierend!  

6. Das Event findet abwechselnd auf Deutsch und auf Englisch statt. Lassen sich da neben der Sprache noch weitere Unterschiede im Umgang mit dem Thema feststellen?

In Berlin gibt es viele “Zugezogene”, die kein Deutsch sprechen. Daher sollten Events unbedingt auf Englisch stattfinden. Doch wenn 99,5% der Teilnehmer Deutsch sprechen und die Speaker sich mit deutschem Akzent “einen abbrechen”, dann macht das auch wieder keinen Sinn. Daher kanalisiere ich die Teilnehmer in die unterschiedlichen Sprachen und versuche, Native-Speaker für die englischen Events zu bekommen. So steigt auch die Qualität der Vorträge. Richtige Unterschiede habe ich ansonsten jedoch nicht feststellen können. Höchstens, dass die Amerikaner dem Content Marketing gegenüber sehr viel offener eingestellt sind. Doch mit fortschreitender Etablierung des Themas in Deutschland ändert sich auch dies.  

7. Warum dürfen die Leute den 7. Content Marketing Tuesday nächste Woche Dienstag auf keinen Fall verpassen?

“Content ist King” war in der Vergangenheit und ist auch heute noch ein oft propagandierter Slogan. Schon bei der ersten Erwähnung hat sich die Front der Suchmaschinenoptimierer dem angenommen und es teilweise auf die Spitze getrieben. Noch vor ein paar Jahren wurden Texte nicht für den Leser, sondern für Google geschrieben. Googles Antwort auf unlesbare Texte waren Panda und Penguin, was gleichzeitig auch zum Richtungswechsel führte. Qualität steht wieder im Vordergrund und “Context ist Queen”. Genau in diese Kerbe schlägt Content Marketing. Doch ist das Thema damit eine Alternative zu SEO oder gehören beide zusammen? Sicher werden die Diskussionen bei Bier und Snack am kommenden Dienstag kontrovers und spannend sein. Wer sich also mit Content Marketing und SEO beschäftigt, sollte sich unbedingt anmelden und den nächsten Content Marketing Tuesday – dieses mal bei linkbird – auf jeden Fall im Kalender einplanen. Ich freu mich jedenfalls schon sehr darauf! 🙂 Wir freuen uns auch!  

Stimmen vom letzten Content Marketing Tuesday bei linkbird:

Wir haben uns sehr über das zahlreiche Erscheinen der Gäste gefreut und wollten natürlich wissen, ob ihnen der Content Marketing Tuesday auch genauso gut gefallen hat wie uns…
Ben Harmanus

Ben Harmanus von Unbounce

Stammgast des Content Marketing Tuesday, CRO Experte und Community & Content Manager bei Unbounce
1. Wie hat Dir das linkbird Büro als Location für den Content Marketing Tuesday gefallen? Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Das lag nicht nur an den Räumlichkeiten, sondern auch am freundlichen linkbird-Team. 2. Wie würdest Du die letzte Veranstaltung in fünf Worten beschreiben? Eine rundum gelungene Marketing-Veranstaltung (sind eigentlich nur vier…). 3. Was sind Deine Key-Takeaways aus den beiden Vorträgen? Ich finde es sehr spannend, dass linkbird die Anmeldung zum eigenen Webinar an das Ausfüllen einer Umfrage gekoppelt hat. So lässt sich Content für ein weiteres Content-Stück (in diesem Fall die Infografik) sammeln – ausgezeichnet. Eine spannende Strategie, die ich sehr gerne ausprobieren möchte, da Webinare bei Unbounce das Lead-Generierungs-Tool #1 sind. Vielleicht würde ich es eher in einem A/B-Test ausprobieren, um den Verlust an Conversions messen zu können… 4. Wie ist Dein persönliches Fazit zum CMT bei linkbird? Ich freue mich auf weitere Veranstaltungen, die bei linkbird stattfinden. Wann geht’s weiter?  
Alexander Nemet

Alexander Nemet von takevalue

Neuling beim Content Marketing Tuesday, gebürtiger Wiener und Director Consulting bei takevalue
1. Wie hat Dir das linkbird Büro als Location für den Content Marketing Tuesday gefallen? Ich fand die Lokation und die Gastfreundschaft der Mitarbeiter von linkbird perfekt für diese Art von Veranstaltung. Da ich das erste Mal dabei war, fehlt mir der Vergleich. Ich hoffe, da keinem Vorgänger Unrecht zu tun. 2. Wie würdest Du die letzte Veranstaltung in fünf Worten beschreiben? Guter Ansatz, Luft nach oben. 3. Was sind Deine Key-Takeaways aus den beiden Vorträgen? Asokan war erfrischend und offen vorgetragen. Hier vermisse ich nur etwas die Erfolgsmessung auf Nachhaltigkeit und über Linkmenge hinaus. Bei Andreas bin ich da schon kritischer. Hier sollte mehr auf einige wenige Takeaways eingegangen werden, die die mehrheitlich anwesenden Redakteure auch direkt umsetzen können. Auch waren Punkte dabei, die nicht nur nicht meine Meinung widerspiegeln, sondern einfach nicht stimmen. Auch hier: Raus mit zu viel SEO-Details (und wenn dann richtig), mehr direkt umsetzbare Tipps. Und weniger Agenturverkauf. Das interessiert niemanden. Wenn du einen guten Vortrag hast, kommen die Leute automatisch auf dich zu. 4. Wie ist Dein persönliches Fazit zum CMT bei linkbird? Ich halte das Thema für sehr wichtig und relevant. Ein (organisierter) Erfahrungsaustausch ist das Salz im Online Marketing. Nur so wird man besser. Und Spaß macht es auch noch. Ich komme gerne wieder, wenn es die Zeit zulässt. Und werde bei einem der nächsten Male auch einen Beitrag leisten. Versprochen, Roland.  
Roland Riethmüller

Roland Riethmüller von Meistertipp

Initiator des Content Marketing Tuesday, leidenschaftlicher Networker und Gründer von Meistertipp
1. Wie hat Dir das linkbird Büro als Location für den Content Marketing Tuesday gefallen? Zu allererst: vielen Dank noch einmal für das Hosting und die tolle Mit-Organisation des siebenten Content Marketing Tuesday. Ihr habt ein tolles Büro, das für solche Events super geeignet ist. Und dank der liebevollen Ausschilderung war euer etwas versteckt gelegenes Büro dann doch leicht zu finden. Es hat einfach alles super gepasst: Die Größe war optimal, die Talks spannend, das Essen lecker und die Getränke erfrischend. 2. Wie würdest Du die letzte Veranstaltung in fünf Worten beschreiben? Auch wenn ich mich mit fünf Worten immer etwas schwer tue: Es ist ein gutes Zeichen, wenn die Gäste am Ende nicht gehen wollen, sondern quasi rausgeworfen werden müssen… 😉 Alle waren einfach gut drauf, haben die Themen kontrovers diskutiert und sich angeregt über SEO im Content Marketing ausgetauscht. Genau so sollte ein Content Marketing Tuesday sein! 3. Was sind Deine Key-Takeaways aus den beiden Vorträgen? Da fällt mir das mit den fünf Worten deutlich einfacher: SEO ist wichtig für Content-Marketing! 🙂 Nein, im Ernst: Auch gute Inhalte müssen auffindbar sein. Daher ist es wichtig, zumindest die Grundanforderungen an effiziente Suchmaschinenoptimierung zu kennen. Wenn man dann noch die viralen Effekte von Social Media nutzt, kann man beispielsweise mit Infografiken unglaubliche Reichweiten zu kleinen Preisen erreichen. 4. Wie ist Dein persönliches Fazit zum CMT bei linkbird? Es hat mir großen Spaß gemacht, bei linkbird zu Gast zu sein. Ihr habt das prima gemacht und wir kommen gerne mal irgendwann wieder zu euch. 5. Wann und wo steht das nächste Event an? Weißt Du schon, was die Besucher dort erwartet? Das weiß ich leider noch nicht. Im Moment überlege ich ganz stark, doch einen Sommerpausenmonat einzulegen. Viele sind tatsächlich nicht in Berlin – trotz der fantastischen Temperaturen. Auf der anderen Seite haben wir mittlerweile bereits über 500 Teilnehmer in den Meetup-Gruppen, so dass eigentlich genügend Bedarf sein müsste… Nun, wie gesagt, ich werde schauen. Wer in der Meetup-Gruppe angemeldet ist, bekommt eine Push-Notification, wenn der nächste Content Marketing Tuesday stattfindet. Kostenlose Anmeldung unter http://www.meetup.com/content-marketing-tuesday.  

Und die bildlichen Impressionen von der letzten Veranstaltung:

Heute aus der Sparte: Wie planen wir ein kurzfristig zugesagtes Event, auf das das linkbird Team stolz sein kann und…

Posted by linkbird.com – Germany on Wednesday, July 29, 2015
Vielen Dank an alle Gäste und Organisatoren! Es war schön mit Euch.  

Lade Dir jetzt die Slides vom Content Marketing Tuesday runter:

Content Marketing im SEO Whitepaper
Fenja Villeumier

Fenja Villeumier

Fenja Villeumier ist Inbound Marketing Managerin bei der linkbird GmbH in Berlin. Sie begleitet das Content Management in allen Facetten von der Themenfindung, Konzeption, Produktion bis hin zum Seeding. Ihre Lieblingsbeschäftigungen sind Lesen, Reisen und Fotografieren.

Follow Me:
TwitterFacebookLinkedInGoogle Plus