Empathy Map

Eine Empathy Map ist ein Hilfsmittel zur emphatischen Zielgruppen-Analyse. Es geht darum, sich auf intellektueller Ebene mit den Gefühlen, Gedanken und Einstellungen bestehender oder potentieller Kunden zu identifizieren. Nach der Analyse erkennt der Betrachter, wie es sich anfühlt, eine Person aus Zielgruppe zu sein und kann deren Bedürfnisse antizipieren.

Dazu werden wie auf einer Landkarte verschiedene Bereiche mit Merkmalen und Daten verortet:

  • Denken
  • Sehen
  • Tun
  • Fühlen
  • Schmerzpunkte
  • Erfolge

Im Mittelpunkt einer Emapthy Map steht eine reale Person, die im Marketing nach der Analyse ein komplettes Kunden-Segment vertritt. Mit dieser Weiterentwicklung der klassischen Marketing-Persona soll ein noch höherer Grad an Personalisierung erreicht werden.

Ziel ist die nachhaltige Neu-Entwicklung bzw. Optimierung von problem- und bedarfsorientierten Produkten für den Verkauf. Auch wird die emotionale Ansprache der Zielgruppe bei der Erstellung von Inhalten weiter vereinfacht. So profitieren im Content Marketing sämtliche Teil-Disziplinen von mehr Relevanz und Effizienz.

Sebastian Riehle

Sebastian Riehle ist Berater für Social Media Marketing und unterstützt seine Kunden bei der Erstellung und Verbreitung relevanter Inhalte. Im Netz ist Sebastian als “Socialmedia Doktor” bekannt und teilt weiterführende Strategien und Anleitungen in seiner kostenfreien Online-Praxis.