Content Marketing ROI? Mehr Return on Investment durch Content Marketing, SEO und Online PR!

Jeder Unternehmer, Gründer eines Start-Ups oder Betreiber eines Online Shops hat ein entscheidendes Ziel: die Steigerung der (Online) Sichtbarkeit, um die Besucherzahlen und somit die Umsätze zu erhöhen. Für diese Steigerung gibt es unzählige Marketingdisziplinen wie Pay-Per-Click (z.B. mit Google AdWords), Affiliate Marketing, Social Media Marketing, Display Advertising, SEO (Seach Engine Optimization), Online PR, E-Mail Marketing und viele weitere Unterdisziplinen. Jede Disziplin ergibt in unterschiedlichen Phasen Sinn und hat eigene Vor- und Nachteile im Bezug auf Risiko, Kalkulierbarkeit, Return-on-Investment (Online Marketing ROI), Geschwindigkeit und Komplexität. Genauer möchte ich auf die Unterschiede zwischen nachhaltigem Traffic-Aufbau mittels SEO, Online PR und Content Seeding im Vergleich zu häufig stark budgetierten Kanälen wie Pay-Per-Click eingehen. Laut des Forrester Interactive Reports von 2012 fließt acht Mal so viel Budget in PPC, obwohl der Kanal nur 10% des Traffic generiert, während Inbound Marketing für 90% des Traffics verantwortlich ist. Zudem kann der Inbound Marketing Kanal aus unserer eigenen Erfahrung heraus häufig sehr viel besser konvertieren. Es wird also Zeit, sich diesen Kanal als Geschäftsführer oder Gründer genauer anzuschauen und die für das Geschäft relevanten Metriken und Entwicklungen zu verstehen. Hier erstmal alles auf einem Blick: Warum Content Marketing mit linkbird

Wie steigere ich den Online Marketing ROI? – 2 Wege zu mehr relevantem Traffic über Suchmaschinen

SEA (Search Engine Advertising) und SEO (Search Engine Optimization) sind die beiden relevantesten Wege, um Besucher über Suchmaschinen zu gewinnen und unterscheiden sich folgendermaßen:
Bezahlte Anzeigen (Pay-per-Click)
  • Bringen direkt zielgenaue Besucher und sofort Umsätze
  • Einnahmen und Ausgaben pro Sale/Lead genau messbar
  • Sehr gut skalierbar
  • Häufig sehr teuer (geringer ROI) und konkurrenzstark
  • Für jeden Besucher wird gezahlt, zahlst du nicht mehr, geht der Umsatz auf 0
SEO und nachaltiger Link- und Contentaufbau
  • Bringen zielgenaue Besucher
  • Wenn gute Positionen erreicht wurden, lassen diese sich mit geringerem Aufwand halten
  • Links auf relevanten Seiten (mit z.B. eigenen Rankings) können langfristig viel Traffic generieren
  • Du investierst über einen gewissen Zeitraum und profitierst dann langfristig von den Umsätzen
  • Ermöglicht es dir PPC Budget zu sparen
  • Dauer länger: nachhaltig positive Auswirkungen erst nach 3-12 Monaten
  • Ist nicht exakt kalkulierbar, da kein direktes Budget gegen direkten Return vorhersehbar ist – somit auch schwieriger in der Skalierung
Aufgrund der genannten Eigenschaften dieser zwei Disziplinen wird häufig zuerst und auch mittelfristig sehr stark auf Pay-per-Click gesetzt. Jedoch sollte es nicht langfristig das Ziel sein, jeden neuen Kunden erst vorfinanzieren zu müssen, wie es heute in vielen PPC-Bereichen der Fall ist. Organischer Traffic kann entscheidend dabei unterstützen, günstiger und nachhaltiger an gut konvertierenden Traffic zu kommen. Das folgende Beispiel verdeutlicht das Prinzip dieses Gedankens.  

Der entscheidende Unterschied für Deine Marketingeffizienz (Online Marketing ROI Beispielkalkulation)

 
z.B. AdWords (Pay-per-Click) Pay-per-Click erzeugt eine Abhängigkeit der Besucheranzahl zum direkt investierten Budget. In der Regel bleibt der ROI auf einem ähnlichen Level (sofort mit geringer Marge kostendeckend oder negativ und erst durch den Customer-Lifetime-Value positiv), kann aber durch Optimierungen der Kampagne verbessert werden.
z.B. SEO und Content Seeding SEO und Content auf anderen Webseiten bauen nachhaltige Besucherquellen bei nicht im Verhältnis skalierenden Kosten auf. Der ROI dieses Marketing Kanals entwickelt sich nachhaltig und kann daher sehr profitabel werden.
 

SEO und Content Seeding einfach erklärt:

Online Marketing ROI mit Content Seeding steigern Deine Inhalte (z.B. hochwertige Artikel im Blog Deines Unternehmens, erstellte Whitepaper, spannende Infografiken, Videos, interessante Studien etc.) werden auf relevanten Seiten verbreitet, welche dann auf Deine Webseite verlinken. Darüber generierst Du direkten Traffic (referral Traffic über Verlinkungen) und steigerst durch hochwertige Links nachhaltig Deine Positionen in den Suchmaschinen.
 
Ein solcher Prozess kann beispielsweise folgendermaßen skizziert werden:
  • erstelle einen hochwertigen Inhalt, den Du vermarkten möchtest (ggf. hast Du bereits viele einzigartige Inhalte?)
  • verbreite Deinen Content (Content Seeding) und generieren hochwertige Verlinkungen auf anderen Webseiten
  • steigere die Besucher über Suchmaschinen sowie über themenverwandte Webseiten (Blogs, Foren, Portale etc.)
  • baue die Sichtbarkeit sowie das Vertrauen in Deine Marke im Internet aus und platziere Deinen Content innerhalb Deiner Zielgruppe
Richtig umgesetzt helfen Dir Inbound Marketing und SEO bei: a) organischer Trafficsteigerung (SEO, Online PR, Links etc.) b) dem Aufbau der Brand-Awareness und Reputation Deines Unternehmens c) der Steigerung der Online Sichtbarkeit innerhalb Deiner Zielgruppe d) dem Schritt zur Unabhängigkeit von Paid-Ads (wie Google AdWords)  

Meinungen zu Online Marketing Return on Investment: Experten und Studien sind sich einig…

B2B- als auch B2C-Kunden können über organische Besucher Kanäle wie z.B. SEO günstiger und effizienter gewonnen werden: – Content marketing costs 62% less than traditional marketing and generates about 3 times as many leads. (Demand Metric) – Organic search leads have a 14.6% close rate, while outbound marketing leads have a 1.7% close rate. (Hubspot) – 91% of B2B marketers use content marketing. (Content Marketing Institute) – 86% of B2C marketers use content marketing. (Content Marketing Institute)  

Gehe jetzt den nächsten Schritt zu nachhaltig steigendem Online Marketing Return on Investment!

Als Geschäftsführer solltest Du darüber nachdenken, SEO verstärkt einzusetzen und als Online Marketer hast Du mit diesem Artikel eine weitere Argumentationsgrundlage, um auch neue Besucherquellen neben Google AdWords in Deinem Unternehmen etablieren zu können! Mach jetzt Deinen ersten Schritt – mit linkbird! kostenlos_testen
Nicolai Kuban

Nicolai Kuban

Nicolai Kuban ist Co-Founder & CEO von linkbird, einer Content Marketing Workflow Software für Teams, und seit 2006 als Unternehmer und Online Marketer aktiv.

Follow Me:
TwitterLinkedInGoogle PlusStumbleUponYouTube